Frühere Gästebucheinträge: hier klicken


  1. Link exchange is nothing else except it is simply placing the other person’s website link on your page at suitable place and
    other person will also do same in favor of you.

  2. It’s really a nice and useful piece of info. I am glad that you simply shared this helpful
    information with us. Please keep us up to date like this.

    Thanks for sharing.

  3. Hi! I just wanted to ask if you ever have any trouble with hackers?
    My last blog (wordpress) was hacked and I ended up losing
    a few months of hard work due to no backup.

    Do you have any solutions to protect against hackers?

  4. Attractive component to content. I just stumbled
    upon your site and in accession capital to claim that
    I acquire actually loved account your weblog posts.
    Any way I will be subscribing on your augment
    or even I achievement you get admission to consistently quickly.

  5. I must thank you for the efforts you’ve put in writing this blog.
    I am hoping to check out the same high-grade blog posts by you later on as well.
    In fact, your creative writing abilities has encouraged me to get my
    very own website now ;)

  6. 1 sagt:

    Do you have any video of that? I’d love to find out more details.

    my weblog … 1

  7. Everyone loves it whenever people get together and share opinions.
    Great website, keep it up!

    My weblog: 1stpharm complaints

  8. I’ll right away clutch your rss as I can not to find your email subscription hyperlink or newsletter service.
    Do you have any? Kindly let me know so that I could subscribe.
    Thanks.

  9. Gollan Renate sagt:

    Liebes Atrium Team,
    wir ( 9 Arbeitskollegen ) haben uns alle sehr wohl gefühlt.
    Das Hotel liegt super Zentral. Ein paar Minuten von der Stadt entfernt. Klasse !!
    Das Hotel ist sauber, die Zimmer waren alle ok, das Personal sehr freundlich.
    Das Frühstücksbuffet war sehr lecker.
    Wir alle würden das Hotel weiter empfehlen und kommen ganz bestimmt wieder.
    Aufenthalt vom 20.11 auf den 21.11.16

    Liebe Grüße aus München

    Renate Gollan

  10. ozpills sagt:

    I wanted to draft you this tiny note so as to thank you yet
    again for the pretty techniques you have contributed in this case.

    It’s really remarkably open-handed of you to make without restraint precisely what many people could possibly have offered for
    an e-book to end up making some profit on their own, even more so considering the fact that you
    could have done it in the event you decided. These tips also
    acted as the great way to fully grasp that many people
    have the identical keenness just like my own to
    figure out great deal more around this condition. I’m certain there are millions of more pleasurable situations ahead for many who view your blog post. https://www.youtube.com/watch?v=fJd9oeS4mpk

  11. Fam. Ortner sagt:

    Schaut so aus als ob wir im Dezember scho wieder kommen ;-)
    Liebe Grüße
    C&D Ortner

  12. Fam. Ortner sagt:

    Liebes Atrium Team, wir kommen im Oktober wieder und frein uns scho wieder voll auf eich!!!!
    LG
    de Ortner´s

  13. Anonymous sagt:

    Sehr geehrtes Atrium-Team,

    ich habe kürzlich einen eintägige Aufenthalt bei Ihnen verbringen dürfen.

    Ich muss sagen, dass ich schon ein wenig enttäuscht war über die Herzlichkeit und Freundlichkeit des Personals. Der erste Eindruck vermittelte wenig Kompetenz . Es fing schon beim Check in an, dass ich nur sehr spärliche Informationen über ihr Hotel erhielt. Es wurde mir nicht einmal mitgeteilt von wann bis wann Frühstück ist geschweige denn wo die Räumlichkeiten sind.

    Der schlechte Eindruck setzte sich leider beim Zimmer fort.

    Es roch wie ein Raucherzimmer, als ob erst kürzlich darin geraucht wurde. Die Duschstange war locker und die Handtücher rochen ebenfalls nach Rauch.

    Alles in allem kam einfach keine Wohlfühlatmosphäre auf. Ich hatte das Gefühl ,dass die vier Sterne mit Sicherheit aus vergangenen Tagen stammen und diese Einstufung nochmals überprüft werden sollte.

    Preislich gesehen muss ich sagen dass ich für mein Geld schon wesentlich bessere Aufenthalte verbringen konnte.

    Mit freundlichen Grüßen

    Hotel-Gast

  14. Wir möchten uns hiermit beim gesamten Personal vom ATRIUM für die herzliche Gastfreundschaft bedanken.
    Unser Aufenthalt über 4 Tage war somit ein voller Erfolg.
    Das opulente Frühstücksbuffet, wo es wirklich an nichts fehlte, war äußerst schmackhaft und liebevoll zusammen gestellt, es fehlte an nichts.
    Das Motto :
    Immer freundlich und zuvorkommend, ob an der Rezeption am Morgen und tagsüber oder vom Nachtportier, einfach beispielhaft.
    Das Zimmer ließ von der Ausstattung gleichfalls keinerlei Wünsche offen, alles war sehr sauber und funktionell eingerichtet.
    Auch die wohltuende Ruhe in diesem schönen Ambiente fanden wir sehr erholsam.
    Meine Tochter freute sich ganz besonders über das liebe Geburtstagspräsent, was sie von Ihnen bekam.
    Wir kommen gerne wieder und werden das ATRIUM allen Freunden und Bekannten als erste Adresse in Passau weiter empfehlen.

  15. Tischi sagt:

    Vielen Dank für alles! Ich habe mich 5 Wochen sehr wohl gefühlt!

  16. Maria und Dieter Wilke sagt:

    Liebes Atrium-Team,

    vielen Dank für 3 erholsame Tage vom 24.08.2015 (Anreise) bis 27.08.2015 (Abreise), die wir in Eurem schönen Hotel verbringen durften. Besonders gut gefiel uns die freundliche und stets hilfsbereite Art und Weise von Euch, natürlich das Zimmer und das erstklassige Frühstücksbuffet sowie “die kurzen Wege” in die Stadtmitte von Passau hinein. Da lässt man das Auto gern in der Tiefgarage stehen. Passau selbst ist ein Besuch allemal wert – und wenn uns wieder einmal dieses kleine Städtchen “lockt”, werden wir uns bestimmt wiedersehen. Mit freundlichen Grüßen und allen guten Wünschen an Euch von Maria und Dieter Wilke.

  17. Petra Meier sagt:

    Liebes Team vom Hotel Passau,
    wir waren von unserem Aufenthalt bei Ihnen sehr begeistert: alle freundlich, angenehme Atmosphäre und super Zimmer. Als Donauradwanderer war es ein absolutes Highlight. Man ist schnell in der Altstadt, schläft absolut ruhig und wird vom Superfrühstückbuffet verwöhnt. Wir kommen gerne wieder.

  18. Fam. Ainberger sagt:

    Liebes Atrium Team!

    Wir waren vom 6.12. bis 8.12. auf ein verlängertes Wochenende in Passau und haben Ihr Hotel über das Internet gefunden.
    Für uns war das Familienzimmer ausschlaggebend, weil unsere 9jährigen Zwillinge noch nicht alleine in einem Zimmer schlafen wollen und die Nähe zum Bahnhof, weil wir ohne Auto unterwegs sind.
    Das Zimmer mit 2 Doppelbetten war optimal und trotzdem noch genügend Platz um nicht aufeinander zu kleben.
    Das Hotel hat eine wirklich sehr gemütliche Atmosphäre, netter Empfang und alle wirklich sehr freundlich.
    Das Frühstücksbuffet war einfach super!!! Riesenauswahl und alles sehr lecker!!
    Wir werden im Sommer bestimmt wieder kommen und dann noch mehr die schöne Gegend genießen.
    Liebe Grüße aus Wien
    Fam. Ainberger

  19. Familie Ortner sagt:

    Hallo liebes Atrium-Team und liebe Gästebucheintragsleser,

    der folgende Eintrag ist lang, die Kurzfassung ist: das Hotel ist sehr zu empfehlen!

    Normalerweise bin ich kein Gästebuchschreiber, aber nach dem letzten Eintrag von Herrn Arnswald muss das nun doch sein, da es der einzige negative in dem Gästebuch ist und es vielleicht einiges geändert hätte wenn er vorort mit dem Personal gesprochen hätte.

    Wir kommen seit mittlerweile 40! Jahren nach Passau und wohnten in einer Pension im Nachbarort Salzweg, da diese seit einigen Jahren leider von Asylwerbern “okkupiert” wurde waren wir gezwungen eine neue Unterkunft zu suchen.

    Da meine Frau und ich das Partnerhotel Passauer Wolf, von unseren kinderfreien Urlauben, gut kennen war es ganz logisch das Atrium zu versuchen.
    Sowohl wir, als auch unsere Kinder samt Großmüttern, waren von Anfang an sehr zufrieden. Die Zimmer sind, so wie in der Hotelbeschreibung, zwar sehr unterschiedlich gestalltet und groß, wobei wir aber noch nie ein Zimmer hatten mit dem wir nicht zufrieden waren.

    Das Personal war bisher immer sehr zuvorkommend und hilfsbereit.
    Nur einmal gab es von einer Dame eine etwas schroffe Antwort, aber auch Hotelpersonal kann einmal schlecht geschlafen haben oder einen schlechten Tag haben daher Schwamm drüber.

    Als sich einmal jemand, vielleicht auch oben angesprochener Herr, über unseren Hund, welcher nicht alleine am Zimmer bleiben kann, im Frühstücksraum beschwerte, wurde uns sofort ein Tisch etwas weiter entfernt gedeckt und alle, hoffentlich auch der sich Beschwerende, waren zufrieden.

    Die Einträge auf manchen Bewertungsseiten sprechen Unterschiedliche “Mängel” an, auf welche ich hier eingehen möchte wie zum Beispiel:
    zu schmale Gänge (also ich bin nicht der schlankeste aber kann mit zwei Koffern problemlos gehen)
    zu dunkle Zimmer (wir schlafen meist in den Zimmern und sehen uns tagsüber die schöne Stadt an)
    zu enge Garage (wir fahren einen der grössten Family Vans und hatten noch nie Probleme)
    Zusatzkosten für Frühstück und Garage (vielleicht die Zusatzinformationen bei diversen Hotelanbietern lesen oder gleich direkt im Atrium buchen)
    Die angegebenen Entfernungen stimmen nicht (als Passaukenner kann ich versichern, dass die Entfernungen stimmen)

    Man(n)/Frau sollte immer erst überlegen wenn man eine Bewertung schreibt und die meisten Probleme kann man vorort lösen wenn man sie auch anspricht und sich nicht einfach nur ärgert.

    Fazit:
    Das Hotel ist in Ordnung!
    Das Personal ist durchwegs freundlich und hilfsbereit!
    Das Frühstück ist sehr gut!
    Die Zimmer sind sauber aber halt nicht alle gleich ausgestattet!
    Die Garage ist groß genug wenn man fahren kann!

    Wir freuen uns auf unseren nächsten Aufenthalt welcher bald folgt, und können das Atrium nur weiterempfehlen!

    LG

    Fam. Ortner

    P.S. und einer der wichtigsten Gründe ist, dass die Andorfer Brauerei nur wenige Fahrminuten entfernt ist ;-)

  20. Jutta Eckard sagt:

    Liebes Atrium-Team,
    wir (4 Personen) waren für eine Nacht in Ihrem Hotel und haben uns sehr wohl gefühlt. Das Hotel ist sehr sauber, das Frühstücksbüffet super!! Das Personal war jederzeit ansprechbereit und hatte auf alle Fragen eine Antwort. Gerne kommen wir wieder und werden ihr Hotel weiterempfehlen.
    Viele Grüße aus Mannheim
    Jutta Eckard

  21. Peter Arnswald sagt:

    Gaten Tag Frau Krumesz,
    als Nachtrag zu meinem Kommentar vom 6.6.2014 zu Ihrer Äußerung möchte ich auch die vom Ihnen angegebenen 500 Meter von Ihnen bis zum Zentrum von Passau widerlegen. Laut Internet (Routenplaner Falk-Plan) sind es von der Neue Rieser Str. 6 in Passau bis zum “Christopherus Stüberl” Pfaffengasse 7 in Passau, Altstadt, genau 2,8 Kilometer .
    Das bestätigt unsere Vermutung, dass Sie beauftragt sind, alle negativen Vermerke über Ihr Haus gerade zu biegen, auch wenn sie noch so schräg sind.
    Es ist schade, dass Sie sich für so etwas hingeben.

    Peter Arnswald

    • Cornelia Krumesz sagt:

      Sehr geehrter Herr Arnswald,

      In der Tat beträgt die Entfernung unseres Hotels zu der von Ihnen genannten Pfaffengasse 2,8 km. Dies gilt aber nur für den Weg via Auto. Zu Fuß sind dies nur noch 1,3 km.
      Dabei befindet sich aber die Pfaffengasse nicht im Zentrum, sondern in der Altstadt. Das Zentrum Passaus, und damit die von uns angegebene Entfernung, beginnt direkt anschließend an die Schanzelbrücke und diese haben Sie bereits nach 500m von unserem Hotel aus erreicht.

  22. Peter Arnswald sagt:

    Guten Tag,
    ich beziehe mich auf meine Gästebewertung vom 26.5.2012 und muss Ihnen in aller Deutlichkeit sagen, dass Ihr Kommentar keinesfalls der Wirklichkeit entspricht. Leider habe ich diesen Kommentar erst heute gelesen. Ihr Hotel ist lt. Internet ein Hotel Garni. Wir haben auch in Ihrer Rezeption nach einem Restaurant in Ihrem Haus gefragt. Man sagte uns, dass sie kein Restaurant hätten. Wir hätten jedoch die Möglichkeit, in das Hotel in der Stadt zu gehen. Da wir jedoch kein Auto mehr hatten (es wurde in eine Garage verbracht) hätten wir den Weg zu Fuß machen müssen. Da ich jedoch zu 100% schwerbehindert (AG) bin, kann ich auch die 500 Meter nicht bewältigen. Außerdem sind Sie nach 500 Metern immer noch nicht im Restaurant des Hotels. Es mag ja möglich sein, dass Sie Zimmer des 4-Sterne Standarts haben. Nur unser Zimmer gehörte ganz bestimmt nicht dazu. Es hatte nur ein Dachbodenfenster und glich einer Absteige. Wenn sich jemand 4Sterne-Hotel nennen will, muss er ganz bestimmte Kriterien erfüllen. (Kann man überall nachlesen oder besucht ein anders Haus in dieser Kategorie. )Das traf hier in keinster Weise zu. Leider haben wir die gemachten Bilder vernichtet. Ich hatte die Hunde im Frühstücksraum beanstandet und nicht die Kinder. Und die haben in einem 4-Sterne-Haus NICHTS im Frühstücksraum zu suchen.
    Es kann doch nicht sein, dass Hunde im Vorbeigehen am Frühstückstisch den Kopf auf diesen Tisch heben.
    Wir waren in unserem Leben, 74 Jahre alt, in den verschiedensten Hotels und wir haben bisher noch keinen Kommentar schreiben müssen. Was Sie sich da als Antwort erlauben ist eine Frechheit. Schon alleine zu behaupten, sie hätten ein Restaurant wo Sie in der Hotelbeschreibung lesen können: Hotel “Garni” Die Person an der Rezeption hatte das Vorhandensein auch verneint. Ich verspreche Ihnen, dass das von uns bewohnte Dachzimmer bisher noch keiner Bewertung unterzogen wurde.
    Wie wäre es, wenn Sie eine Kritik hinnehmen würden und versuchen würden, die Mängel zu beheben, anstatt in die Offensive zugehen und ALLES zu verdrehen.
    Auch wir haben uns bei dem nächsten Besuch in Passau an ein anderes Haus gewandt und waren sehr zufrieden.
    Mit Ihren ominösen Kommentaren vergraulen Sie sich auch die letzten Kunden.
    Gute Nacht

    Peter Arnswald

    • Cornelia Krumesz sagt:

      Sehr geehrter Herr Arnswald,

      Den von Ihnen angesprochenen Garni-Status tragen wir nun erst seit etwa einem Jahr, da wir Kritik nicht nur “hinnehmen” sondern auch als Anstoß für Verbesserungen sehen und daher beschlossen haben den Restaurantbetrieb komplett einzustellen. Die Aussage war also zum damaligen Zeitpunkt, als wir noch ein Restaurant betrieben haben, richtig – ohne Verdrehungen.

      Leider lässt sich die Konversation zwischen Ihnen und unsere Kollegin an der Rezeption heute, 2 Jahre später, nicht mehr nachvollziehen. Wir verfügten bereits vor 2 Jahren über keinen eigenen Küchenbetrieb, sondern ließen die Speisen von einem Partnerrestaurant am unteren Ende der Straße anliefern. Womöglich führte dieser Umstand zu Missverständnissen in Bezug auf ein von Ihnen angesprochenes externes Restaurant des Hotels.

      Zudem sind wir nach wie vor tierfreundlich und gestatten es allen unseren vierbeinigen Gästen an der Seite Ihrer zweibeinigen “Dosenöffner” alle Bereiche unseres Hotels zu nutzen, da wir nicht gerne Generalverbote aussprechen möchten. Wir dienen aber selbstverständlich mit Freude als Vermittler, sollte es doch einmal zu Beschwerden kommen die uns zu einer Zeit mitgeteilt werden, während derer wir noch die Möglichkeit zum Handeln haben.

      Wir sind stets um die Zufriedenheit unserer Gäste bemüht und freuen uns, dass Sie bei Ihrem zweiten Besuch in unserem schönen Passau eine Unterkunft gefunden haben, die Ihren Anforderungen entsprochen hat.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>